Das neue Jahresprogramm 2019!

Hier geht es zur Einwilligungserklärung!

Hier geht es zur Einwilligungserklärung!
Erhalten Sie BDZV und ZV Akademie News per E-Mail.

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu sein.

Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

 

                 

Unser Premium-Partner

Empfehlen Sie diese Seite

Aktuelles Rechtswissen rund um das Zustellpersonal

Als klassische Teilzeitarbeit ist die Zeitungszustellung in der Presse schon immer unentbehrlich. Die Praxis zeigt jedoch, dass die Rechtsfolgen daraus allen Beteiligten oft unklar sind. Dies kann zu falschen und kostenintensiven Entscheidungen führen. Im Seminar am 26. und 27. Februar in Berlin erfahren Personalleiter und Führungskräfte der Zustellorganisationen, welche Richtlinien bei der Beschäftigung von Zustellern zu beachten sind.

Aus Nutzern werden Kunden - Daten als Basis digitaler Geschäftsmodelle

Der Aufbau loyaler Kundenbeziehungen und die Etablierung funktionierender Geschäftsmodelle ist ein zentrales  Zukunftsthemen für Verlage: Produkte kundenzentriert steuern, Datenprofile erstellen, Nutzungsgewohnheiten analysieren sowie Inhalte präferenzgerecht erstellen und ausspielen. Das Ziel muss es sein, Nutzer in zahlende Kunden zu konvertieren und die Kundenbindung zu erhöhen und Datenmanagement als nun festen Teil der Verlagsstrategie zu etablieren. Sie erhalten im Workshop am 20. März in Berlin wertvolle Impulse und erfahren, welche Daten Sie wie analysieren sollten.

Social Media Back2Back - Fokus und Effizienz + Instagram Excellence

Mit dem Social Media Paket Back2Back erhalten Sie im ersten Workshop Fokus und Effizienz - Digitales Marketing und Social Media zielführend organisieren am 12. März den Überblick, welche Plattformen Sie wie einsetzen können und sie effizient zu verzahnen. Im zweiten Workshop Instagram Excellence am 13. März lernen Sie wie Sie mit Instagram gerade junge Zielgurppen adressieren und für Ihre Zeitungstitel nutzen können.

Presseversorgung

Mehr Infos?