Presseversorgung

Mehr Infos?

Zeitungsverlage und Start-ups

Inspiration, Kooperation, neues Geschäft

Kontakt

Ansprechpartner

Britta Steffen

Tel.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 240

Fax.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 243

E-Mail: buch@bdzv.de

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

1. Auflage, Berlin 2016, Paperback, 356 Seiten
10,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Zeitungen erreichen 85,5 Prozent der Deutschen. Das sind 59,2 Millionen Männer und Frauen über 14 Jahren, die sich regelmäßig aus den gedruckten oder digitalen Angeboten der 333 Tageszeitungen, 22 Wochenzeitungen und sechs Sonntagszeitungen informieren. Nachzulesen ist das im neuen Jahrbuch „Zeitungen...

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

1. Auflage, Berlin 2017, Paperback, 327 Seiten
Studenten erhalten einen Sonderpreis.
26,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Die Zeitungsmarken in Deutschland erreichen regelmäßig 87 Prozent der Deutschen. Das sind rund 60 Millionen Leser und Nutzer über 14 Jahren, die sich aus den gedruckten und digitalen Angeboten der 327 Tageszeitungen, 21 Wochenzeitungen und sechs Sonntagszeitungen informieren. Nachzulesen ist das im neuen Jahrbuch...

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

1. Auflage, Berlin 2014 Paperback, 384 Seiten
10,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Native Advertising, Paid Content, Kooperationen: Welche Inhalte sollten Zeitungen veröffentlichen, in was für einer Form, über welche Kanäle und zu welchem Preis? Antwort auf diese und viele weitere Fragen will das soeben erschienene Jahrbuch des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV): "Zeitungen...

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

Das Jahrbuch als pdf mit 10 Leselizenzen
260,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

Zeitungen haben alle Chancen als Sieger aus dem digitalen Wandel hervorzugehen, wenn sie das Kerngeschäft stärken, in neue Geschäftsfelder investieren, den Digitalbereich ausbauen und den Kunden noch stärker in den Fokus ihrer Aktivitäten stellen. Das ist die zentrale Botschaft des soeben erschienenen Jahrbuchs...

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

1. Auflage, Berlin 2015 Paperback, 324 Seiten
Studenten erhalten einen Sonderpreis.
10,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Die Nutzerzahlen der Online-Angebote von Zeitungen gehen kontinuierlich nach oben. Die Relevanz der Zeitungen ist höher denn je. Doch wie kann die langfristige Refinanzierung von Qualitätsjournalismus im digitalen Zeitalter gewährleistet werden? Wo ist die Politik gefordert? Wie arbeiten Verlage daran, in Zeiten...

Reports
Stephan Weichert und Leif Kramp

Mediennutzungsverhalten und Optionen für Zeitungsverlage
Berlin, 2017
98,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

Wie ticken Millennials - jene Generation der Jüngeren und jungen Erwachsenen, die mit dem Internet groß geworden sind? Wie nutzen sie Medien und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für Verlage? Diese Fragen haben die Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Stephan Weichert (Hamburg Media School) und Dr. Leif...

Reports
Werner Lauff

Die Tageszeitung auf iPad, iPhone, E-Reader und Co.
Berlin, 2010
38,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

NUR für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV und Studenten erwerbbar

Elektronische Lesegeräte gehören zu den Hoffnungsträgern der Verlagsbranche. In der Branche wird intensiv an Produkten und entsprechenden Vermarktungsmodellen für iPad, iPhone, E-Reader und Co. gearbeitet. Viel spricht dafür, dass sich mit ihnen das klassische Geschäftsmodell der Zeitungen - nämlich Vertriebs-...

Reports
Christian Hoffmeister

als Herausforderungfür Zeitungsverlage.
Potenziale - Produkte - Perspektiven

Nur als PDF erhältlich!
Berlin, 2011
98,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

38,00 € für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV

Soziale Netzwerke sind zu einem festen Bestandteil im Medienalltag geworden und verändern unsere Kommunikation schon heute grundlegend. Sie sind eine der großen aktuellen Herausforderungen für Zeitungen. Einerseits stehen Facebook und Co. im Wettbewerb zu klassischen Medien, wenn es um Aufmerksamkeit und Zeitbudget...

Reports
Anja Pasquay (Hrsg.)

Zeitung online und mobil - Zum Stand der Dinge
Berlin, 2009
25,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

15,00 € für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV

Die deutschen Zeitungsverlage sind von dem Ziel, schwindende Printerlöse durch wachsende Onlineerlöse wettzumachen, noch weit entfernt: Zum einen haben sich die Nutzer seit Jahren an die Gratiskultur im Internet gewöhnt. Zum anderen wird - auch jenseits der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise und der damit...

Blaue Reihe
Josef A. Kutschera

Berlin, 2005
19,80 €

(inkl. 7% MwSt.)

Warum sind die Farben einer Anzeige auf Zeitungspapier nicht so leuchtend wie bei einer Kunstdruckvorlage? Wie kann man verhindern, dass ein Bildmotiv unscharf aussieht? Was ist mit der Abkürzung OCR gemeint? Im modernen Anzeigengeschäft müssen die Berater auf viele Fragen ihrer Kunden kompetent antworten und...