Presseversorgung

Mehr Infos?

Das Jahresprogramm 2020 zum Download!

Kontakt

Ansprechpartner

Jochen Dieckow

Tel.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 240

Fax.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 243

E-Mail: buch@bdzv.de

Reports
Werner Lauff

Die Tageszeitung auf iPad, iPhone, E-Reader und Co.
Berlin, 2010
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

NUR für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV und Studenten erwerbbar

Elektronische Lesegeräte gehören zu den Hoffnungsträgern der Verlagsbranche. In der Branche wird intensiv an Produkten und entsprechenden Vermarktungsmodellen für iPad, iPhone, E-Reader und Co. gearbeitet. Viel spricht dafür, dass sich mit ihnen das klassische Geschäftsmodell der Zeitungen - nämlich Vertriebs-...

Reports
Christian Hoffmeister

als Herausforderungfür Zeitungsverlage.
Potenziale - Produkte - Perspektiven

Nur als PDF erhältlich!
Berlin, 2011
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Soziale Netzwerke sind zu einem festen Bestandteil im Medienalltag geworden und verändern unsere Kommunikation schon heute grundlegend. Sie sind eine der großen aktuellen Herausforderungen für Zeitungen. Einerseits stehen Facebook und Co. im Wettbewerb zu klassischen Medien, wenn es um Aufmerksamkeit und Zeitbudget...

Reports
Anja Pasquay (Hrsg.)

Zeitung online und mobil - Zum Stand der Dinge
Berlin, 2009
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

15,00 € für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV

Die deutschen Zeitungsverlage sind von dem Ziel, schwindende Printerlöse durch wachsende Onlineerlöse wettzumachen, noch weit entfernt: Zum einen haben sich die Nutzer seit Jahren an die Gratiskultur im Internet gewöhnt. Zum anderen wird - auch jenseits der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise und der damit...

Reports
Katja Riefler, Dr. Robin Meyer-Lucht

Welche Bezahlmodelle funktionieren?

Berlin, 2010
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

NUR für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV erwerbbar!

Paid Content wird in den kommenden Jahren zu einer wichtigen Refinanzierungsmöglichkeit in den digitalen Märkten der Zeitungen. Mittelfristig können Verlage bis zu 30 Prozent ihrer Online-Umsätze mit bezahlten Inhalten generieren. Vor allem mobile Anwendungen, etwa so genannte Apps für Smartphones und Tablet-PCs,...

Reports
Florian Bauer, Holger Kansky, Lukas Kircher, Christian Meier, Katja Riefler,

Zeitungen im Crossmedia-Zeitalter
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)


Berlin, 2012

Was eine Rubrikenplattform erfolgreich macht, wie zukunftsgerichtetes Storytelling auf Tablet-PCs aussehen kann und was Verlage bei der Festlegung von Preisstrategien beachten müssen – Dies und viele weitere Facetten des Geschäfts diskutiert ...

Reports
Holger Kansky, Gregor Waller, Meinolf Ellers, Ulrike Langer, Thomas Schwenke

Zeitungen und ihr Digitalgeschäft
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Berlin, 2013

Reports
Katja Riefler

Berlin, 2005
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Websites mit hyperlokalen Inhalten sind in Deutschland noch ein junges Phänomen. Dabei geht es um Internetangebote, die lokale Nachrichten und Services aus einem engen geografischen Gebiet abdecken. Nachrichten aus meiner Straße, Tipps für den Einkauf um die Ecke oder Veranstaltungsinformationen finden eine immer...

Reports
Katja Riefler

Wie müssen Verlage mit Google umgehen?
Berlin, 2008
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Reports
Johannes Freytag, Barbara Geier, Holger Kansky, Stefan Plöchinger, Katja Riefler

Zeitungen und ihr Digitalgeschäft
Berlin, 2014
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Darin setzt sich die Journalistin Barbara Geier umfangreich mit der aus den USA und Großbritannien kommenden Bewegung rund um die Thematik Sponsored Content auseinander. Unter dem Titel „Native Ads – Wie aus Werbung Content wird“ geht sie den Fragen nach: Gefährdet Content Marketing die redaktionelle...

Reports
Ulrike Langer

Trends, Strategien und erfolgreiche Fallbeispiele
Berlin, 2012
8,99 €

(inkl. 7% MwSt.)

Nur für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV erwerbbar

Hyperlokaler Journalismus ist eine der großen Zukunftschancen für Zeitungsverlage. Da die kleinteilige Berichterstattung aufwändig und damit auch teuer ist, arbeiten Zeitungen weltweit an intelligenten Redaktionskonzepten und Vermaktungsmodellen. Dies geschieht zunehmend in Zusammenarbeit mit verlagsfernen...